Mehrfamilienhaus Südstadt (Hannover)

Umbau und Sanierung

 

Anforderungsprofil

Das Gebäude aus den 1950er Jahren mit 17 Wohneinheiten wurde gemäß den heutigen energetischen und qualitativen Anforderungen umgebaut und saniert.

 

Ausgeführte Maßnahmen

  • energetische Fassadensanierung nach EnEV 2009 mit massiven mineralischen Multipor Mineraldämmplatten im WDVS und dem Austausch aller Fensterelemente
  • energetische Ertüchtigung des Dachstuhls
  • Grundrissumgestaltung und Komplettsanierung von 4 Wohneinheiten
  • Gebäudetechnische Sanierung ( Heizung / Sanitär / Elektroinstallation)
  • Modernisierung aller Bäder

 

Bauzeit

Sanierung der Wohnungen: fortlaufend seit 2010

Gebäudesanierung: Juni - Dezember 2011

Balkonanlage: Sommer 2012

 

Besonderheiten

Das Gebäude ist komplett bewohnt, so dass alle Sanierungsmaßnahmen exakt terminiert und mit den Mietern abgestimmt wurden.

Zudem wurden für das Wärmedämmverbundsystem innovative Multipor Mineraldämmplatten gewählt. Diese sind unter anderem nicht brennbar, mechanisch hoch belastbar, diffusionsoffen und hemmen Algen- und Schimmelbildung. Außerdem zeigen sie sich variabel in der Oberflächengestaltung und sind ein ökologisches und bauaufsichtlich zugelassenes System. Somit ist es im Neu- wie im Altbau einsetzbar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© oelze | architekten | sachverständige