Dach- und Fassadensanierung Zooviertel (Hannover)

Denkmalgeschütztes Villengebäude Ende 19. Jh.

 

Anforderungsprofil

Sanierung der Dacheindeckung unter Berücksichtigung der Energieeinsparverordnung; Austausch und Reparatur der schadhaften Fachwerkstruktur; Austausch und Instandsetzung des Fassadenbehangs am Turmschaft und an der Haube; Erneuerung des Fassadenanstriches und sämtlicher Holzbauteile; Einbeziehung der Denkmalpflege.

 

Ausgeführte Maßnahmen

  • Dachneudeckung mit Tondachpfannen
  • Dämmen der Steildachkonstruktion unter Verwendung von Klimamembranen als Vollsparrendämmung
  • Erneuerung des Turmbehangs mit Schieferplatten nach altem Vorbild
  • Austausch und Ersatz der Fachwerkbalken in der Fassade
  • Nachbilden und Ergänzen von Holzzierelementen mit Holzersatzwerkstoffen
  • Fassadenanstrich und Anstrich der Holzbauteile

 

Bauzeit

April - September 2010

 

Besonderheiten

Sanierung der Fachwerkfassade ohne Eingriff in die vorhandene Büronutzung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© oelze | architekten | sachverständige