Fachwerkhaus (Raum Hannover)

Umbau mit innovativer Heiztechnik

 

Anforderungsprofil

Das alte Fachwerkhaus sollte umgebaut und mit innovativer Heiz- und Dämmtechnik ausgestattet werden.

 

Ausgeführte Maßnahmen

  • Fachwerkhaus mit raumseitiger Wärmedämmung (Mineraldämmplatten)
  • Einblasdämmung im Steildach und in den Geschossdecken
  • Fußbodendämmung unter der Sohlplatte mit Schaumglasschotter
  • Wandheizung auf Mineraldämmplatten mit Lehmputz
  • Fußboden- und Deckenheizung als Trockenbaulösung

 

Bauzeit

Frühjahr - Herbst 2009

 

Besonderheiten

Einbau einer Innendämmung in einem Fachwerkgebäude in zweischaliger Bauweise.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© oelze | architekten | sachverständige